Nichtoffener Realisierungswettbewerb

Die Region und die Maßstäblichkeit des Bayerischen Waldes werden in das Betriebsrestaurant transformiert. Durch Kuben werden verschiedene Zonen, ähnlich einer Dorfstruktur, geschaffen, die die Halle in unterschiedliche Bereiche teilt und neue, interessante Flächen entstehen lässt. Die Kuben beinhalten Essensausgaben in bedienten und selbstbedienten Varianten, Cafebereiche, einen Kiosk, Bühnen und Loungebereiche. Bei Events können die Kuben geschlossen werden und treten als abstrakte Skulpturen in den Hintergrund.

Kiosk

Selbstbedienung

Küche und Front-Cooking

Bühne und Lounge

Thementheke